Image
pflegeroboter-canvas.jpeg

Umfrage Universität Nürnberg

Was halten Sie von Pflegerobotern?

Könnten Assistenzroboter Sie bei der täglichen Arbeit entlasten? Eine angehende Gerontologin ruft Pflegekräfte aus Alten- und Pflegeheimen zu einer Umfrage auf

Jenny Fischer, Absolventin des Studiengangs Gerontologie am Institut für Psychogerontologie der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg, hat zum Thema Assistenzrobotik einen Online-Fragebogen erstellt – und hofft auf rege Resonanz. Die Umfrage ist Teil ihrer Masterarbeit; zudem sollen die Ergebnisse in das Forschungsprojekt „Personen-Transfer Roboter-Assistent“ (patiententransportassistent.de) (PeTRA) einfließen.

 

Die Erhebung erfolgt anonym und umfasst 30 Fragen, für die Beantwortung benötigen Sie rund zehn Minuten. Machen Sie mit!

Hier können Sie ab sofort an der Umfrage teilnehmen

 

Ziel von PeTRA ist es, einen Assistenzroboter zu entwickeln, der Pflegekräfte bei zeit- und personalaufwändigen Patiententransporten unterstützt und gleichzeitig die Mobilität und Selbstständigkeit von Patienten stärkt. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert, beteiligt sind unter anderem auch die RWTH Aachen University, das Universitätsklinikum Augsburg und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

 

„Als Gerontologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in diesem Forschungsprojekt ist es mir ein besonderes Anliegen, die Einstellung und das Meinungsbild der Pflegekräfte einzufangen und in die Entwicklung des robotischen Systems einzubeziehen“, sagt Fischer.

 (lin)

Foto: Copyright: Mario Soennichsen

Pflege und Praxis

Erhalten Ihre Demenzkranken zu oft und zu lange schädliche Psychopharmaka?

Demenzkranke in deutschen Pflegeheimen erhalten zu häufig und zu lange Psychopharmaka, die ihrer Gesundheit schaden können.

Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG - Götz Wiedenroth

Pflegeeinrichtung

„Schafft echte Praktika in der Altenpflege!“

Standardisierte Praktika – das ist einer von 7 Tipps, die Experte Rolf-Werner Kohn Altenheimen gegen den Personalmangel ans Herz legt.

Psyma-Umfrage

Was denken Sie über die Pflege?

Dokumentationsaufwand, Darstellung der Pflege in den Medien, Personalausstattung - öffnen Sie Ihr Herz, machen Sie mit bei unserer großen Umfrage!

Image
frau-krank-in-wolldecke.jpeg
Foto: Maren Schlenker

Barmer-Report

Rund 4.600 Covid-kranke Altenpflegekräfte      

Bundesweit sind 0,76 Prozent betroffen, in Rheinland-Pfalz fast ein Prozent aller Altenpflegerinnen und Altenpfleger, wie eine  Auswertung des 4. Quartals 2020 der Barmer Ersatzkasse zeigt          

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.