Image
pflegeroboter-canvas.jpeg

Umfrage Universität Nürnberg

Was halten Sie von Pflegerobotern?

Könnten Assistenzroboter Sie bei der täglichen Arbeit entlasten? Eine angehende Gerontologin ruft Pflegekräfte aus Alten- und Pflegeheimen zu einer Umfrage auf

Jenny Fischer, Absolventin des Studiengangs Gerontologie am Institut für Psychogerontologie der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg, hat zum Thema Assistenzrobotik einen Online-Fragebogen erstellt – und hofft auf rege Resonanz. Die Umfrage ist Teil ihrer Masterarbeit; zudem sollen die Ergebnisse in das Forschungsprojekt „Personen-Transfer Roboter-Assistent“ (patiententransportassistent.de) (PeTRA) einfließen.

 

Die Erhebung erfolgt anonym und umfasst 30 Fragen, für die Beantwortung benötigen Sie rund zehn Minuten. Machen Sie mit!

Hier können Sie ab sofort an der Umfrage teilnehmen

 

Ziel von PeTRA ist es, einen Assistenzroboter zu entwickeln, der Pflegekräfte bei zeit- und personalaufwändigen Patiententransporten unterstützt und gleichzeitig die Mobilität und Selbstständigkeit von Patienten stärkt. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert, beteiligt sind unter anderem auch die RWTH Aachen University, das Universitätsklinikum Augsburg und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

 

„Als Gerontologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in diesem Forschungsprojekt ist es mir ein besonderes Anliegen, die Einstellung und das Meinungsbild der Pflegekräfte einzufangen und in die Entwicklung des robotischen Systems einzubeziehen“, sagt Fischer.

 (lin)

Image
IMG-20201111-WA0001.jpeg
Foto: DRK Augusta-Schwesternschaft Lüneburg e.V.

Corona-Schnelltests

Testpflicht nun auch für geimpfte Pflegekräfte

Die Gesundheitsministerkonferenz hat eine Ausweitung der Testpflicht in Alten- und Pflegeheimen beschlossen, auch für Besucher und alle anderen Mitarbeiter. Wie sinnvoll eine tägliche Testung ist, zeigt ein Beispiel aus Lüneburg

Image
anton-unsplash.jpeg
Foto: Anton/Unsplash

Corona-Pandemie

Pflegekräfte schneiden in Umfrage mit 1,8 ab

In einer repräsentativen Umfrage zur Corona-Pandemie bewerten die Teilnehmer Pflegekräfte so gut wie sonst keinen anderen Aspekt des Gesundheitssystems      

Image
taler-scheine.jpeg
Foto: Jens Schünemann

Interview mit Fachanwälten

Noch keinen Coronabonus erhalten? Was Anwälte raten 

Nach einer Umfrage der Kanzlei Chevalier warten in der Altenpflege fast ein Drittel der Mitarbeiter noch immer auf ihren Bonus. Was tun?

Foto: jens schuenemann - jps-berlin.de

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Pflegemanagern?

Die Akkon Hochschule möchte in einer online-Umfrage von Pflegekräften erfahren: War die Leitung ihrer Aufgabe auf dem Höhepunkt der Corona-Krise gewachsen? Was hätte besser laufen können?

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.