Foto: Richard Catabay - Unsplash

Daten Pflegekammer NDS und RLP

Über 50-Jährige stärkste Altersgruppe in der Pflege

In Niedersachsen sind über 38 Prozent aller Pflegekräfte über 50, in Rheinland-Pfalz 34 Prozent. Das ist bedenklich, weil fast alle examinierten Kräfte spätestens mit 61 aufhören zu arbeiten.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

„Pflegekräfte sollen mindestens 4.000 Euro verdienen“

Besonders in der ambulanten Pflege muss es kräftige Gehaltserhöhungen geben, fordert der Präsident der Pflegekammer in RLP. Anderenfalls würde das Personal extrem knapp und das Vertrauen der Patienten schwinden.

Foto: Monkey Business - stock.adobe.com

Studie der Stiftung Münch

Studie belegt Wirksamkeit der Pflegekammer

Gebetsmühlenartig betonten Experten, der Pflegeberuf müsse attraktiver werden. Das kann gelingen - vor allem durch Pflegekammern und Akademisierung, wie jetzt eine Studie der Stiftung Münch bestätigt.

Niedersachsen

Online-Petition gegen Pflegekammer: Wirkung beschränkt

40.000 Online-Unterstützer in Niedersachsen. Das klingt gewaltig. Ist es auch. Trotzdem warnt Christian F. Hempelmann, Experte für Computerlinguistik, vor zu großer Euphorie.

Foto: p!xel 66 - Fotolia.com

Pflegekammer

Jubel in NRW - 79 Prozent wollen eine Kammer

Die Befragung zur Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen ist extrem gut ausgefallen: 59 Prozent befürworten eine Pflegekammer, 20 Prozent plädieren sowohl für eine Pflegekammer als auch für einen Pflegering.

Foto: olly - Fotolia.com

Niedersachsen

Protest gegen Beitragsbescheid der Pflegekammer

Pflegekräfte und Sozialministerium kritisieren den unsensiblen Ton und die Beispielrechung, die von einem Jahresgehalt von 70.000 Euro ausgeht. Jetzt muss die Kammer die Beitragsordnung überprüfen.

Brandenburg

DBfK kritisiert „Verdi-Polemik“ gegen Pflegekammer

Franziska Rahmel über die Umfrage zur Pflegekammer in Brandenburg und die Highlights des Junge Pflege Kongress auf dem Deutschen Pflegetag.

Foto: Ingrid Krause / BTZ Bremer

Pflegekammer

Pflegekammer in Bremen - SPD spielt Vogel Strauß

Der Senat in Bremen will die Einrichtung einer Pflegekammer nicht einmal prüfen. Das könnte sich nach der Wahl im Mai 2019 allerdings ändern. Ein Überblick zur Lage an der Weser.

Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com

Hessen

Jede zweite Pflegekraft möchte keine Pflegekammer

In einer Befragung in Hessen haben 51,1 Prozent der Pflegekräfte (mit dreijähriger Ausbildung) gegen eine Pflegekammer votiert, 42,9 Prozent dafür.

Foto: Raimundas - Fotolia.com

Hessen

Hessen-Wahl: Nicht alle Parteien lieben die Pflege

In Hessen wird am Sonntag (28. Oktober) gewählt. Was planen die Parteien für die Pflege? Wie stehen sie zur Pflegekammer?

Foto: MEV-Verlag, Germany

Landtagswahl 2018

Bayern: Welche Parteien gut für die Pflege sind

Was bedeutet die Bayern-Wahl für Pflegekräfte und pflegende Angehörige? Oliver Weymann und Florian Croseck, Pflegeexperten aus Augsburg, haben die Parteien unter die Lupe genommen.

Große Umfrage in NRW

Warum diese vier Pflegekräfte Ja zur Kammer sagen

Funktionärskram? Von wegen: Stefanie Klein, Sabine Torgler, Jeannine Fasold und Alexander Jorde (v.l.) arbeiten direkt am Patientenbett. Lesen Sie ihre Testimonials für eine Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen.

Interview mit Sandra Mehmecke

Verdi contra Pflegekammer? Tauwetter in Niedersachsen

Verdi ist notorischer Gegner von Pflegekammern. Doch jetzt sagt die Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen im Interview mit pflegen-online: „Wir arbeiten konstruktiv mit Verdi zusammen.“

Niedersachsen

Deutschland hat jetzt drei Pflegekammern

Der Vorstand (Foto) ist gewählt, die Pflegekammer Niedersachsen kann ihre Arbeit aufnehmen – nach den Kammer in Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein.

Pflegekammer

Pflegekammer-Umfrage: Hektik in Hessen

Schnell noch vor der Sommerpause hat Sozialminister Stefan Grüttner eine Umfrage zur Pflegekammer gestartet. Martin Hußing (Foto) vom Landespflegerat ist nicht amüsiert.

Foto: Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein

Interview mit Patricia Drube

Sommer der Pflegekammern

Die neue Präsidentin der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein Patricia Drube spricht über ihre Ziele und über die Situation und das Ansehen der Altenpflege.

Pflegekammer

Warum Axel Doll freiwillig Kammerbeiträge zahlt

So manche Pflegefachperson regt sich über den „Zwangsbeitrag“ in der Pflegekammer Rheinland-Pfalz auf. Es gibt aber auch freiwillige Mitglieder wie Axel Doll (Foto), die gern zahlen, obgleich sie es nicht müssten. Was treibt sie an?

Pflegekammer

Katrin Havers: „England war mein Schlüsselerlebnis“

Pflegekammern brauchen wir nicht, weg mit der Zwangsmitgliedschaft – so etwas ist oft auf Facebook zu lesen. Katrin Havers vom Errichtungsausschuss in Niedersachsen hält dagegen: Pflegekammern verschaffen Respekt – das zeigt sich am Nursing und Midwifery Council (Foto).

Foto: ©Pink Badger - stock.adobe.com

Pflegekammern

Pflegekräfte, registriert euch!

Rund 100.000 Pflegefachkräfte in Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind aufgefordert, sich als Mitglied der Landespflegekammern zu registrieren. Das geht am besten online.

Foto: Weerapat Wattanapichayakul

Deutscher Pflegetag 2018

Pflegekammern in Deutschland - wie es jetzt weitergeht

Der Pflege steht ein heißes Frühjahr bevor. Patricia Drube, die Vorsitzende des Errichtungsausschusses der Pflegeberufekammer in Schleswig-Holstein, gibt einen Ausblick auf die Kammerwahlen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.