Foto: Anja Seiferth_2018
Anzeige

Corona-Pandemie

Und jetzt auch noch Corona... DANKE, dass es euch gibt!

Als ob der Alltag mit Personalmangel, Überstunden und Dauerstress für Pflegekräfte nicht schon anstrengend genug wäre...

Foto: Ani Kolleshi - Unsplash

Corona-Pandemie

Uniklinik Münster: Jetzt müssen alle Mundschutz tragen

Die rund 12.000 Mitarbeiter bekommen seit dem 23. März zum Schutz vor Corona täglich am Eingang einen Mundschutz für ihre Schicht ausgehändigt

Foto: Rodrigo Pereira/Unsplash
Foto: Dorothee Lee

Pflegepersonalstärkungsgesetz

Zeitarbeitsfirmen bekommen kalte Füße

Politiker wollen die Zeitarbeit in der Pflege eindämmen. Ganz so einfach dürfte das nicht werden. Dennoch gibt es erste Krise-Anzeichen

Foto: King Lip - Unsplash

Deutscher Pflegetag (DPT) 2020

7 Tipps für den Umgang mit männlichen Klugscheißern

Wieder unterbricht Sie ein Mann? Wieder möchte er Ihnen die Welt erklären? Wehren Sie sich souverän gegen „Mansplaining“!

Foto: © Patrizia Tilly

Die perfekte Erholung

Urlaub: Was Psychologen Pflegekräften raten

„Einfach mal die Seele baumeln lassen“ - das sagt sich so leicht. 9 Tipps von einer Arbeitspsychologin und einer Werksärztin

Foto: Todd Dierner

Nachtschicht

Von Altersgrenze bis Zuschlag - 8 Fragen zum Nachtdienst

Wann beginnt die Nachtarbeit? Habe ich Anrecht auf einen Zuschlag? Und: Ist man gezwungen, Nachtschichten zu übernehmen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Nachtdienst

Foto: Klinikum St. Georg Leipzig

Situation der Krankenpflege

Klinikchefin kontert Fresenius-Vorstand Sturm (Helios)

Kaufmännisches Eigeninteresse ist Quelle der Pflegemisere und hat im Krankenhaus nichts verloren, sagt Iris Minde und spricht damit für die Führungsspitzen von 64 Krankenhäusern - ein Interview

Foto: eberhard grossgasteiger / Unsplash

LGBT

Pflegekräfte durch Lesben und Schwule oft verunsichert

... und das spüren viele Lesben und Schwule: Sie fühlen sich nicht akzeptiert. Doch das lässt sich ändern, meint Pflegepädagogik-Experte Klaus Müller von der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren im Interview

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Serie Soft-Skills

Abnehmen - das klappt auch im hektischen Pflegealltag!

Gesunde Ernährung und Abnehmen - nach den Festtagen gilt es, endlich einige gute Vorsätze umzusetzen. Zumal es gar nicht so schwer ist!

Foto: Graham Ruttan/Unsplash

Schleswig-Holstein

40 Prozent der Pflegekräfte sind älter als 50

Deutschland geht der Nachwuchs in der Pflege aus. Dies bestätigt die Statistik der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein.

Deutscher Pflegetag 2020

Warum in der Pflege so wenige Frauen Chefin werden

Frauen plagen Selbstzweifel, Männer strotzen vor Selbstsicherheit. Ein Klischee? Leider nicht, meint Kathrin Leffler von Vivantes (Berlin) in unserem Interview

Serie Stationsleitungen

„Oft bin ich mehr Familienberaterin als Stationsleitung“

Wie leben Stationsleitungen mit ihrer Sandwichposition? Lesen Sie unsere Serie „6 Fragen an ...“ Dieses Mal: Sabrina Roßius (Foto, Mitte) vom Krankenhaus Hedwigshöhe (Alexianer) in Berlin

Foto: Jens Kohrs

Serie Stationsleitungen

Stationsleitungen, was nervt euch, was motiviert euch?

Wie leben Stationsleitungen mit ihrer Sandwichposition? Lesen Sie unsere neue Serie „6 Fragen an ...“ Wir starten mit Katy Krug (Foto) von den Waldkliniken Eisenberg

Foto: Kate Townsend/Unsplash

30 Jahre Mauerfall

Patienten sehen uns jetzt eher als Dienstleister

Mit der Wende kamen Dokumentation und Zeitdruck. Das macht Patienten oft unleidlich, meint Gerda Lücke, Krankenschwester im Eichsfeld Klinikum (Thüringen)

Foto: Rudi Peter

30 Jahre Mauerfall

In der DDR haben wir Tupfer selbst gemacht

Und was passierte mit Spritzen, Gummihandschuhen und Mullbinden? Edith Müller, bis vor Kurzem Krankenschwester im Klinikum Eichsfeld, erzählt

Foto: Hush Naidoo/Unsplash

30 Jahre Mauerfall

Im Osten dürfen Pflegekräfte mehr ...

... Blut abnehmen zum Beispiel. Rudi Peter (Foto unten), Ausbildungsleiter für Pflegekräfte im Klinikum Eichsfeld, erzählt, wie er die DDR-Zeit und die Wende erlebte

Foto: Tertianum Care

Arbeitgeberattraktivität

Arbeitgeber macht Pflegekräften den Haushalt

Kliniken und Heime lassen sich immer Exotischeres gegen den Fachkräftemangel einfallen. Der neueste Coup: kostenloser Service wie Bügeln, Putzen, Rad flicken

Foto: Thomas Albrecht

30 Jahre Mauerfall

Was in der DDR in der Pflege besser klappte ...

... und was schlechter. Katrin Weigelt, Pflegedienstleiterin am Universitätsklinikum Dresden, erzählt wie sie die Wende erlebte

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.