Große Umfrage in NRW

Warum diese vier Pflegekräfte Ja zur Kammer sagen

Funktionärskram? Von wegen: Stefanie Klein, Sabine Torgler, Jeannine Fasold und Alexander Jorde (v.l.) arbeiten direkt am Patientenbett. Lesen Sie ihre Testimonials für eine Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen.

Pflegekammer

Warum Axel Doll freiwillig Kammerbeiträge zahlt

So manche Pflegefachperson regt sich über den „Zwangsbeitrag“ in der Pflegekammer Rheinland-Pfalz auf. Es gibt aber auch freiwillige Mitglieder wie Axel Doll (Foto), die gern zahlen, obgleich sie es nicht müssten. Was treibt sie an?

Deutscher Pflegepreis

Karl-Josef Laumann – ein Glücksfall für die Pflege

Der NRW-Sozialminister (Mitte) hat den Deutschen Pflegepreis erhalten. Es ist die höchste nationale Auszeichnung in der Pflege. Außerdem gibt es Preise in den Kategorien „Botschafter“, „Nachwuchs“, „Praxis“, „Innovation“, „Freund der Pflege“.

Foto: © hchjjl - Fotolia.com

Nordrhein-Westfalen

Strengere Auflagen für Nachtwachen

Nordrhein-Westfalens Heime müssen genügend Nachtwachen vorhalten. Das Gesundheitsministerium setzt auf Personaleinsatz nach Bedarf der Bewohner.

Foto: pandavector - Fotolia.com

Pflegende Angehörige

Wer bietet Betreuungs- und Entlastungsleistungen im Westen?

Wie finden Angehörige im Westen Deutschlands entlastende Betreuungsangebote für Pflegebedürftige in ihrer Familie? Pflegen-online.de hilft Ihnen bei der Suche in ihrer Region.

Foto: © Joson - Corbis. All Rights Reserved.

Pflegekammer

Debatte um Pflegekammern nimmt bundesweit Fahrt auf

Was tut sich aktuell in Sachen Pflegekammern in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Berlin?

Nordrhein-Westfalen

Nach Wahlen in NRW: Kommt Pflegekammer nun schneller?

Interview: Kommen die 200.000 Pflegefachkräfte in Nordrhein-Westfalen nach dem Wahlsieg von CDU und FDP nun schneller zu ihrer Pflegekammer als mit SPD und Grünen? Was Ludger Risse, Chef des Pflegerates NRW, erwartet.

Foto: ri8 - Fotolia

Pflege und Politik

NRW wählt am 14. Mai: Wie steinig wird der Weg zur Pflegekammer?

Bei der Landtagswahl am 14. Mai entscheiden die Nordrhein-Westfalen auch darüber, ob und auf welchem Wege ihr Bundesland eine Pflegekammer für seine rund 200.000 beruflich Pflegenden erhält.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.