Foto: Kate Townsend/Unsplash

30 Jahre Mauerfall

Patienten sehen uns jetzt eher als Dienstleister

Mit der Wende kamen Dokumentation und Zeitdruck. Das macht Patienten oft unleidlich, meint Gerda Lücke, Krankenschwester im Eichsfeld Klinikum (Thüringen)

Foto: Rudi Peter

30 Jahre Mauerfall

In der DDR haben wir Tupfer selbst gemacht

Und was passierte mit Spritzen, Gummihandschuhen und Mullbinden? Edith Müller, bis vor Kurzem Krankenschwester im Klinikum Eichsfeld, erzählt

Foto: Hush Naidoo/Unsplash

30 Jahre Mauerfall

Im Osten dürfen Pflegekräfte mehr ...

... Blut abnehmen zum Beispiel. Rudi Peter (Foto unten), Ausbildungsleiter für Pflegekräfte im Klinikum Eichsfeld, erzählt, wie er die DDR-Zeit und die Wende erlebte

Foto: Dorothee Hellinger

Care Klima-Index

Die Situation der Pflege - verteilen Sie Noten!

Pflegekräfte, diese Umfrage wird auf dem Deutschen Pflegetag im März diskutiert! Nehmt Einfluss und macht jetzt mit beim Care Klima-Index

Foto: Wayhome Studio - stock.adobe.com

Studie der Geriaterin Barbara Neuen

Reinigungskräfte gehören ins therapeutische Team!

Sie haben einen direkten Draht zu Patienten und Bewohnern und unterstützen Pflegekräfte und Ärzte - auch durch kluge Krankenbeobachtung. Dies zeigt die Studie der Geriaterin Barbara Neuen

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Kommentar

Zeitarbeiter - resigniert und gehetzt

Jens Spahn kritisiert die Zeitarbeit. Die ehemalige Intensivkrankenschwester und Pflegepädagogin Silke Doppelfeld stimmt ihm zu - lesen Sie ihren Kommentar

Foto: Chiara Lindenberger

Interview mit Jörg Debatin

Digitalisierung und Pflege – eigentlich ein Dream Team ...

Jörg Debatin, beauftragt von Jens Spahn, soll die elektronische Gesundheitsakte vorantreiben. Sie könnte, wenn alles klappt, für die Pflege ein Segen sein, meint der ehemalige UKE-Chef

Foto: Kristiana Pinne (Unsplash)

Krankenpflege

Von wegen „nur“ Grundpflege ...

Die Unterscheidung zwischen Grundpflege und Behandlungspflege ist unsinnig und gefährdet die Patientensicherheit, meint Pflegewissenschaftlerin Sandra Bensch

Foto: v.l.n.r.:Kath. Hochschule Freiburg/APS/Kath. Hoschule Mainz

1. Welttag der Patientensicherheit

Im Namen der Patienten: Pflege braucht Hierarchien!

Pflegehelfer verteilen Medikamente und wechseln Verbände. Das kommt immer wieder vor. Weil manch Examinierte Angst haben, als arrogant zu gelten, wenn sie es untersagen

Foto: ©mizina - stock.adobe.com

Creme, Shampoo & C0.

Pflege ohne Mikroplastik - das geht!

Umweltschutz ist auch in der Kranken- und Altenpflege ein Thema. Wenn es um Cremes, Shampoos & Co. geht zum Beispiel: Da können wir wunderbar Einfluss nehmen

Foto: alexmia - stock.adobe.com

HIV und Aids

Dos and Don’ts im Umgang mit HIV-Patienten

Aids-Expertin Uschi Mogendorf vom Caritas-Verband Koblenz gibt im Interview Tipps für einen empathischen Umgang. Außerdem erklärt sie, warum einige Menschen noch immer an HIV sterben

Pflegegeschichte

Edith Kellnhauser entstaubte die Pflege in Deutschland

Die Wegbereiterin von Deutschlands erster Pflegekammer ist gestorben. Im März erhielt die Krankenschwester, Kosmopolitin und Pflegewissenschaftlerin noch den Deutschen Pflegepreis.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Pflege extrem

Wenn ein Patient 4 Leute zur Mobilisation braucht

Ja, das gibt es: Pflegesituationen, die so selten und heikel sind, dass nur wenige sie beherrschen. Die Intensivpflege von Patienten mit Lungenfibrose gehört definitiv dazu. Es berichtet Andreas Binke stellvertretende Stationsleitung an der Charité (Berlin-Mitte).

Foto: Michael Rueffer

Brexit-Votum

... und plötzlich bin ich Ausländerin

Brexit verschoben? Das ist Sabine Torgler aus England eigentlich egal. Das Lebensgefühl der deutschen Krankenschwester ist schon seit dem Brexit-Votum 2016 in Schieflage. Ein Erfahrungsbericht.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Generalistik

Gut jeder vierte Pflegepädagoge kaum vorbereitet

Eine Umfrage zeigt: Die meisten Pflegepädagogen kümmern sich um die Generalistik. Doch für die knappe Zeit, die noch bleibt, scheinen viele erstaunlich entspannt.

Uniklinik Regensburg

Warum Pflegedirektor Stockinger mit auf Station anpackt

Pflegemanagement und Praxis driften immer weiter auseinander? Nicht an der Uniklinik Regensburg, wo der Vorstand (Pflege) regelmäßig auf Station hospitiert.

Foto: brat82 - Fotolia.com

Vorstellungsgespräch

6 Fragen, die Sie unbedingt stellen sollten

Pflegefachkräfte sind begehrt. Das ist gut für die Bewerber: Sie können bei der Stellensuche selbstbewusst auftreten. Great-Place-to-Work-Botschafter Bernd Bogert erklärt, worauf es ankommt.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Mundpflege

Mundgeruch – warum Zungenpflege so wichtig ist

8 Tipps, wie sich Mundgeruch vorbeugen lässt. Wertvoll sind sie auch für Pflegekräfte, weil Patienten und Bewohner – besonders bei der momentanen Hitze – leicht Mundgeruch entwickeln.

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG)

Personalnot – Spahn wird zum Sprinter

Das Kabinett hat das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz verabschiedet. Lesen Sie dazu die Antworten des Gesundheitsministers auf die Fragen der Medien.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.