Image

Infektionsschutzgesetz

Tägliches Testen für Geimpfte und Genesene ist vom Tisch 

Die Infektionsschutzgesetz-Novelle im November zum Testen von Mitarbeitern in Kliniken und Altenpflege hat die Branche Kopf stehen lassen. Seit Freitag (10. Dezember) gibt’s jetzt eine Novelle der Novelle

Die Krankenhäuser liefen Sturm, die Ministerpräsidenten drohten: Tägliches Testen von geimpften oder genesenen Mitarbeitern zu fordern, sei „eine Gängelung derer, die an vorderster Front gegen Corona kämpfen. Das darf es nicht geben“, teilte das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege mit. Man werde beim bewährten Schema „zweimal pro Kalenderwoche“ bleiben, solange der Bund nicht handelt und sich mit der Forderung der Gesundheitsministerkonferenz, die tägliche Testpflicht zurückzunehmen, auseinandersetzt. Jetzt haben sich Bundestag und Bundesrat am 10. Dezember geeinigt, die Verpflichtung wieder zurückzuschrauben auf verpflichtende Schnelltests zweimal die Woche für Geimpfte und Genesene – ohne Überwachung, sie können also auch zu Hause stattfinden. Das gilt für alle Bereiche im Gesundheitswesen, sowohl für Krankenhäuser als auch für ambulante Dienste, Pflegeheime et cetera.

[Für Pflegekräfte verändert sich die Corona-Lage oft wöchentlich – bleiben Sie auf dem Laufenden, abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!] 

Pflegeheime müssen weiterhin Besuchern Schnelltests anbieten 

Allerdings gibt es einen Unterschied zwischen Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen: Pflegeheime und Altenheime müssen die Schnelltests nicht nur ihren Mitarbeitern und anderen Beschäftigten wie Ehrenamtlichen anbieten, sondern auch Besuchern. Für Krankenhäuser gibt es diese Verpflichtung gegenüber Besuchern nicht mehr.

Webinar zum Testen im Infektionsschutzgesetz

Wer sich mehr Klarheit wünscht nach den nicht immer eindeutig formulierten und wechselnden Test-Vorgaben im Infektionsschutzgesetz, kann sich diese möglicherweise in einem kurzfristig anberaumten kostenlosen Webinar der internationalen ETL-Kanzlei-Gruppe verschaffen – am Donnerstag, 16. Dezember, von 13 bis 13.45 Uhr. Hier geht’s zur Anmeldung.

Autorin: kig

[Wenn Mitarbeiter täglich getestet werden, kann das Ausbrüche verhindern. Das ist zumindest die Erfahrung eines Pflegeheims in Lüneburg. Lesen Sie dazu den Artikel Testpflicht nun auch für geimpfte Mitarbeiter.]      

Image
IMG-20201111-WA0001.jpeg
Foto: DRK Augusta-Schwesternschaft Lüneburg e.V.

Corona-Schnelltests

Testpflicht nun auch für geimpfte Pflegekräfte

Die Gesundheitsministerkonferenz hat eine Ausweitung der Testpflicht in Alten- und Pflegeheimen beschlossen, auch für Besucher und alle anderen Mitarbeiter. Wie sinnvoll eine tägliche Testung ist, zeigt ein Beispiel aus Lüneburg

Image
Foto: Young Shih/Unsplash

Corona-Pandemie

Wann müssen Geimpfte und Genesene in Quarantäne?

Wer ein vollständiges Corona-Impf-Zertifikat aufweist oder einen Genesenen-Ausweis, ist von einer Quarantänepflicht nach Kontakt mit einer infizierten Person ausgenommen. Doch das ist nicht in jedem Fall so – 8 FAQs

Image
mufid-majnun.jpeg
Foto: Mufid Majnun/Unsplash

Corona-Impfung

Mit Astra Zeneca geimpft – so geht’s jetzt weiter

Diejenigen unter 60, die bereits die erste Dosis des Astra-Zeneca-Impfstoffs erhalten haben (darunter viele Pflegekräfte), können jetzt mit dem Impfstoff von Biontech oder Moderna weitermachen, so die Gesundheitsministerkonferenz    

Image
vladimir-fedotov-unsplash.jpeg
Foto: Vladimir Vedotov/Unsplash

Corona-Impfung

Es wird eng für ungeimpfte Pflegekräfte

Anders als in Frankreich und Griechenland ist in Deutschland für Pflegekräfte keine ausdrückliche Impfpflicht geplant. Aber in der Praxis – und im Infektionsschutzgesetz – deutet sie sich an     

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.