LEBENLANG: Happy Aging

Sie möchten abnehmen? Vielleicht helfen diese Interviews!

In der neuen LEBENLANG erzählt Schauspieler Tetje Mierendorf, wie er 70 Kilo abgenommen hat, und YouTuberin und Rowohlt-Autorin Greta Silver, wie man sich selbst motiviert

Und das ist längst nicht alles: In der neuen Ausgabe des digitalen und kostenfreies Magazins für Gesundheit und Lifestyle erfahren Sie, mit welchen Strategien Sie am besten Ihr Gewicht reduzieren können, und viel Erhellendes über Happy Aging (Anti-Aging ist out!). Lesen Sie auch unsere Interviews mit:

  • Greta Silver

  • Tetje Mierendorf

  • dem Psychotherapeuten Dr. Rolf Merkle über die Wirkung von Lachen

  • dem examinierten Krankenpfleger und Handwerker Gerd Zippel über altersgerechtes Wohnen

  • der selbsternannten Glücksministerin Gina Schöler

  • Gisela-Elisabeth Winkler, die mit 71 Jahren ihr erstes Unternehmen gegründet hat

Neugierig geworden? Dann jetzt GRATIS lesen!

Lebenlang Ausgabe 18

Diagnose Krebs - was gibt Kraft?

Im aktuellen digitalen Magazin LEBELANG erzählen CDU-Politiker Wolfgang Bosbach und Bestseller-Autorin Nicole Staudinger („Brüste umständehalber abzugeben“), was ihnen Mut gemacht hat

Gerüche in die Pflege

Ekel lass nach - 4 Tipps die garantiert helfen

Ekel vor Urin, Kot, Schleim, Erbrochenem ist besonders für junge Pflegekräfte ein Problem. Wie gut, dass sich dagegen etwas unternehmen lässt!

Geriatrie

Demenz: Wie reagieren bei Aggressionen? 9 Tipps

Zwei Demenz-Expertinnen der Geriatrie im St. Joseph-Krankenhaus in Berlin erzählen, was ihnen hilft, wenn Patienten herausforderndes Verhalten zeigen

Pflegekammer

Warum Axel Doll freiwillig Kammerbeiträge zahlt

So manche Pflegefachperson regt sich über den „Zwangsbeitrag“ in der Pflegekammer Rheinland-Pfalz auf. Es gibt aber auch freiwillige Mitglieder wie Axel Doll (Foto), die gern zahlen, obgleich sie es nicht müssten. Was treibt sie an?

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.