Fussball-WM

7 Gründe, warum die WM gut für die Pflege ist

Eine Krankenschwester, ein Altenpfleger und ein Psychiater berichten, was während der Fußball-WM mit Pflegekräften, Patienten und Bewohnern passiert.

Foto: sawitreelyaon - stock.adobe.com

Altenpflege

Sie ist wieder da: Krätze

Besonders betroffen sind Pflegeheime – neben Kindergärten und Flüchtlingsunterkünften. Den höchsten Anstieg gibt es in Schleswig Holstein mit 127 Prozent.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Pflege und Praxis

8 Tipps für den perfekten Arbeitsschuh

Schuhe für den Pflegeberuf müssen sicher, robust und bequem sein, aber nicht teuer. Oft reicht schon ein Jogging-Schuh.

#jensrennt

Warum ein OP-Pfleger 431 Kilometer Marathon läuft

In diesen Tagen startet Jens Wackerhagen aus Hannover den erbarmungslosen Montane® Spine® Race quer durch England. Nicht allein aus Fitness-Gründen …

Foto: © Schlütersche - Andrea Wiedermann

Serie Soft-Skills

Tipp 4: Bewohner beschäftigen – leichter als gedacht

Es muss nicht gleich ein Ausflug sein: Im Alltag findet sich reichlich Beschäftigung für Bewohner. Zeigen Sie als Altenpflegerin einfach nur ein wenig Mut, brechen Sie aus Routinen aus.

Foto: yongyut - stock.adobe.com

Dekubitusprophylaxe

Was gibt's Neues beim Expertenstandard Dekubitus?

Einrichtungen, Kliniken und Pflegekräfte werden jetzt stärker in die Pflicht genommen. Es gilt, die Zauberformel „Auf die Füße, raus aus dem Bett!“ noch konsequenter umzusetzen.

Foto: Mark - stock.adobe.com

Von Deo bis OP

11 Tipps gegen starkes Schwitzen

Bei Hitze nicht bewegen, Jalousien runterziehen ... Für Pflegekräfte ist das keine Alternative. Gut, dass es noch andere Mittel gegen das große Schwitzen gibt.

Mai 2018

Top-Klicks des Monats

Erfahren Sie, welche Artikel auf pflegen-online im Mai am häufigsten gelesen wurden.

Foto: Love the wind - stock.adobe.com

31. Mai: Weltnichtrauchertag

Mit dem Rauchen aufhören? 13 Tipps, die Ihnen helfen

„Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht”, hat Mark Twain einmal gesagt. „Ich habe es schon hundertmal geschafft. ” Doch Sie können es besser, lesen Sie unsere Tipps.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Handpflege

Hände weg von Wasser und Seife!

Pflegekräfte erkranken vermutlich 30 bis 50 Mal häufiger an irritativer Kontaktdermatitis (IKD) als Büroangestellte. Das liegt auch an falscher Händehygiene.

Krankenhauskeime

Einmalhandschuhe machen nachlässig

Viele Kollegen tragen Einmalhandschuhe viel zu oft und viel zu lange. Das ist schlecht für die Hygiene. Doch was tun? Knackpunkt sei die Zusammenarbeit im Team, meint Hygieneexpertin Dr. Christiane Reichardt.

Foto: © Schlütersche - Andrea Wiedermann

Serie Soft-Skills

Tipp 48: Zehn Gründe, weshalb wir Witze machen sollten

Lachen ist die beste Medizin. Das ist kein Spruch, das ist belegt. Und das Beste: Sie können es lernen. Lesen Sie, wie's geht.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Arzneimittelsicherheit im Heim

Medikamente – nimm maximal drei!

Wenn alte Menschen stürzen, verwirrt sind oder innerlich bluten, dann liegt das oft auch an Nebenwirkungen von Medikamenten. Vier Projekte in Pflegeheimen zeigen, dass es auch anders geht.

Gerüche in die Pflege

Ekel lass nach - 4 Tipps die garantiert helfen

Ekel vor Urin, Kot, Schleim, Erbrochenem ist besonders für junge Pflegekräfte ein Problem. Wie gut, dass sich dagegen etwas unternehmen lässt!

Recht

Wenn Raucherpausen zum Ärgernis werden

Rauchen während der Arbeit – ein täglicher Streitpunkt in Pflegeheim und Klinik: Nichtraucher beschweren sich über Raucherpausen, Raucher fordern mehr Verständnis. Wie damit umgehen? Müssen Arbeitgeber Raucherpausen dulden?

Pflegetag Rheinland-Pfalz

Gelöbnis? Euphorie unter Pflegeschülern

In Rheinland-Pfalz wird über ein Gelöbnis für Pflegekräfte diskutiert. Auf dem Pflegetag in Mainz zeigten sich gerade die Jüngeren begeistert.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Sturzprophylaxe

App soll Stürze verhindern - mit Segen der Charité

Das junge Berliner Unternehmen Lindera ermittelt per App das Sturzrisiko von älteren Menschen. Pflegekräften verspricht die Gründerin viele Vorteile.

Foto: © Schlütersche - Andrea Wiedermann

Serie Soft-Skills

Tipp 46: Trauen Sie sich - sprechen Sie Konflikte an

Bei schlechter Stimmung und Konflikten hilft meistens nur Offenheit. Nutzen Sie Dienstbesprechungen und Teamchoachings um die Querelen auf den Tisch zu bringen.

Foto: © Schlütersche - Andrea Wiedermann

Serie Soft-Skills

Tipp 45: Beugt Burnout vor - 5 Minuten mit dem liebsten Bewohner

Motivieren Sie sich selbst: Schöpfen Sie aus Ihrer persönlichen Kraftquelle, verbringen Sie Zeit mit Ihrem Lieblingsbewohner oder -patienten - ohne schlechtes Gewissen.

Foto: Butch - stock.adobe.com

Jobbörse Krankenpflege

Arbeiten in der Schweiz: Das ist kein Heidi-Film

Die Schweiz wird gern als Paradies für Pflegekräfte verklärt. Experten warnen jedoch vor überzogenen Erwartungen.