Foto: christa dodoo - unsplash

Pflegedokumentation

7 Gründe, warum Digitalisierung gut für Pflegekräfte ist

Viele Altenpflegekräfte möchten auch künftig auf Papier dokumentieren. Dabei könnte die digitale Dokumentation ihnen die Arbeit deutlich erleichtern und die Qualität der Pflege steigern.

Arbeitszeiten

Warum ich so gern Teilzeit arbeite

Teilzeit-Mutti, Rosinenpicker - es gibt viele Vorurteile gegenüber Teilzeitkräften. Zu Unrecht. Wer halbtags arbeitet ist ein Segen für die Pflege, meint die Journalistin und Intensivkrankenschwester Sabine Josten

Raucherpause

Kliniken, Heime, hört auf, Raucher zu bevorzugen!

Gewährt auch Nichtrauchern kleine Pausen. Nennt sie Apfelpausen oder Atempausen - ein Kommentar

Foto: jro-grafik - stock.adobe.com

Personalbemessung

Säuft in Niedersachsen die Fachkraftquote ab?

50 Prozent sind 50 Prozent? Und Fachkraft ist Pflegefachkraft? So streng sieht Niedersachsen das nicht mehr. Pflegekammer und Verdi fürchten um die Qualität der Pflegeheime.

Pflegegeschichte

Edith Kellnhauser entstaubte die Pflege in Deutschland

Die Wegbereiterin von Deutschlands erster Pflegekammer ist gestorben. Im März erhielt die Krankenschwester, Kosmopolitin und Pflegewissenschaftlerin noch den Deutschen Pflegepreis.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Pflege extrem

Wenn ein Patient 4 Leute zur Mobilisation braucht

Ja, das gibt es: Pflegesituationen, die so selten und heikel sind, dass nur wenige sie beherrschen. Die Intensivpflege von Patienten mit Lungenfibrose gehört definitiv dazu. Es berichtet Andreas Binke stellvertretende Stationsleitung an der Charité (Berlin-Mitte).

Pflegeausbildung

Schwanger in der Ausbildung? Warum nicht!

Viele Schwangere brechen sofort ab. Das muss nicht sein. Auch nicht in der Krankenpflege und Altenpflege. Wie es funktionieren kann, erklärt die Expertin Doris Schohl im Interview.

Foto: ©mindjazzpictures

Pflegeausbildung

In diesem Film sind Pflegeschüler die Helden

Der Filmemacher Nicolas Philibert begleitete Pflegerinnen und Pfleger in der Ausbildung mit der Kamera. Die Doku »Zu jeder Zeit« kommt jetzt in die deutschen Kinos.

Foto: Patricia Haas

Deutscher Pflegepreis

Wie diese Frau Teenagern Lust auf Pflege macht

Wenn die 22-jährige Krankenpflegerin (RKU Ulm) in Schulen über ihren Beruf spricht, kommt sie schon mal auf Filme wie „Suicide Squad“ zu sprechen. Jetzt hat die BVUK.Gruppe Helena Dyck zur „Botschafterin der Pflege“ gekürt.

Foto: G2 Baraniak

Freundlichkeit im Krankenhaus

Sagt bitte nie mehr „austherapiert“!

Sabine Dinkel wurde von heute auf morgen mit der Diagnose Eierstockkrebs konfrontiert. Im Interview berichtet die Autorin von „Krebs ist, wenn man trotzdem lacht“ über ihre Klinikerfahrung.

Foto: demianvs - stock.adobe.com

Dekubitusprophylaxe

Mobilisation: In den Stuhl setzen reicht nicht!

Es ist Zeit umzudenken: Stundenlanges Sitzen in einer Position ist für pflegebedürftige Menschen im Grunde nicht besser als Bettlägerigkeit.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Pflegeeinrichtung

Altenpflege-Gehälter: Diakonie und Caritas sind top …

… doch viele Private ein Flop. Die Gehälter sind also nicht prinzipiell so dürftig wie die Berichterstattung von ZDF, Spiegel Online & Co. zur Böckler-Studie vermuten lässt. Bei der Bremer Heimstiftung werden sie sogar noch einmal um 10 Prozent steigen.

Foto: BLPR

Vereinigung der bayerischen Pflegenden

Bayern: Pflegerat kämpft weiter für Kammer

Der Bayerische Landespflegerat (BLPR) wird sich weiter für eine echte Pflegekammer stark machen. Im Interview erklärt Pascale Hilberger-Kirlum, warum beim Thema Pflegekammer in Bayern das letzte Wort noch keineswegs gesprochen ist.

Foto: kibsri - stock.adobe.com

Recht

Überlastungsanzeige - Vorsicht vor diesen 5 Fehlern!

Eine Überlastungsanzeige schreiben kann vernünftig und geradezu verantwortungsvoll sein. Nur: Bewahren Sie unbedingt einen kühlen Kopf!

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Palliativ

Begehrt: Pflegekräfte mit Palliativ-Weiterbildung

Nicht nur Hospize und Palliativ-Stationen brauchen spezialisierte Pflegekräfte. Auch in Pflegeheimen steigt die Nachfrage. 7 FAQs zur Palliativ-Weiterbildung

Foto: Tiina Võsumägi (Artenex OÜ) - stock.adobe.com

Creme, Lotionen - Inhaltsstoffe

Creme - am besten ohne Duftstoffe

Cremes und Lotionen sind im Alltag einer Pflegekraft allgegenwärtig. Ein genauer Blick auf die Inhaltsstoffe lohnt sich also für sie. Zumal es 26 bedenkliche Duftstoffe gibt.

Erinnerungsarbeit

Demenz – Warum Vorlesen glücklich macht

Menschen mit Demenz schenkt es Glücksmomente, wenn sie gute Erinnerung wachrufen können. Uli Zeller (Foto), Krankenpfleger, Betreuungskraft und studierter Theologe, hat 6 Tipps, wie das mit Vorlesen sehr gut funktioniert.

Foto: mhatzapa - stock.adobe.com

Kommunikation

Warum Gehörlose oft besonders gute Pflegekräfte sind

Gehörlose sind gefragte Mitarbeiter – und auf dem Pflegetag sehr willkommen: Es gab zur Eröffnung erstmals einen Gebärdendolmetscher.

Foto: peter funken

Hygiene

11 Impfungen, die für Pflegekräfte ein Muss sind

Impfungen auf die leichte Schulter zu nehmen, ist nicht zu empfehlen, Denn Krankenhäuser dürfen jetzt den Impfstatus ihrer Mitarbeiter abfragen. Noch geschieht dies kaum. Doch das könnte sich ändern, der Druck ist groß

Foto: Monkey Business - stock.adobe.com

Studie der Stiftung Münch

Studie belegt Wirksamkeit der Pflegekammer

Gebetsmühlenartig betonten Experten, der Pflegeberuf müsse attraktiver werden. Das kann gelingen - vor allem durch Pflegekammern und Akademisierung, wie jetzt eine Studie der Stiftung Münch bestätigt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.