Image
AdobeStock_381655871.jpeg

Corona

Impftermine für Zeitarbeiter –   Übersicht Bundesländer 

Pflegekräfte, die bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt sind, müssen sich meistens selbst um einen Corona-Impftermin kümmern. Erfahren Sie, wo sie sich anmelden können – und ob es freie Impftermine gibt    

Bayern

Terminvergabe: Online-Registrierung unter https://impfzentren.bayern/citizen/ möglich

Erforderliche Unterlagen: keine Informationen

Baden-Württemberg

Terminvergabe: über https://www.impfterminservice.de/impftermine und Telefonnummer: 116117

Erforderliche Unterlagen: Arbeitgeberbescheinigung

Berlin

Terminvergabe: über https://www.doctolib.de/institut/berlin/ciz-berlin-berlin und +49 30 9028 2200 möglich, sobald die Senatsverwaltung die Codes an die Leasing-Unternehmen übermittelt

Erforderliche Unterlagen: Einladungsschreiben und Code (wird durch die Leasing-Firmen an das Personal weitergeleitet)

Brandenburg

Terminvergabe: über 116117, aktuell nur sehr wenige Termine

Erforderliche Unterlagen: keine Informationen

Bremen

Terminvergabe: Fremdpersonal soll in den Einrichtungen geimpft werden wie festangestelltes Personal, die Organisation übernehmen die jeweiligen Leitungskräfte. Im Krankenhaus wird derzeit auf Normalstationen noch nicht geimpft, nur in Rettungsstellen, Covid-Stationen etc., Vorgehen aber ebenso geplant

Erforderliche Unterlagen: es wird ein Code benötigt

Hamburg

Terminvergabe: aktuell nicht möglich

Erforderliche Unterlagen: Arbeitgeberbescheinigung

Hessen

Terminvergabe: aktuell nicht möglich

Erforderliche Unterlagen: Arbeitgeberbescheinigung

Mecklenburg-Vorpommern

Terminvergabe: aktuell nicht möglich

Erforderliche Unterlagen: keine Informationen

Niedersachsen

Terminvergabe: aktuell nicht möglich

Erforderliche Unterlagen: keine Informationen

Nordrhein-Westfalen

Terminvergabe: aktuell nicht möglich

Erforderliche Unterlagen: keine Informationen

Rheinland-Pfalz

Terminvergabe: über https://impftermin.rlp.de/

Erforderliche Unterlagen: keine Informationen

Saarland

Terminvergabe: über https://www.impfen-saarland.de/, +49 681 501-44 22 oder 0800 999 15 99

Erforderliche Unterlagen: es wird ein Code benötigt (Anfrage über orga-impfung@soziales.saarland.de unter Angabe der Einsatzorte)

Sachsen

Terminvergabe: aktuell nicht möglich

Erforderliche Unterlagen: Arbeitgeberbescheinigung

Sachsen-Anhalt

Terminvergabe: über https://www.impfterminservice.de/impftermine und 116117 erforderliche Unterlagen: Arbeitgeberbescheinigung

Schleswig-Holstein

Terminvergabe: aktuell nicht möglich

Erforderliche Unterlagen: Arbeitgeberbescheinigung, Nachweis zur Berechtigung (am Einsatzort unterschreiben lassen)

Thüringen

Erforderliche Unterlagen: Arbeitgeberbescheinigung

Unterlagen, die Sie für den Termin in jedem Bundesland brauchen      

Personalausweis (Identitätsnachweis)

Impfausweis (falls vorhanden)

Stand: 25. Januar 2021

Unsere Informationen beruhen auf einer Recherche der Personalvermittlung Medwing

Image
maske-blume.jpeg
Foto: Jens Schünemann 

Altenpflege

OP-Maske oder FFP2? Eine Bundesländer-Stichprobe

Die meisten Bundesländer lockern für die Pflegeheime gerade ihre Corona-Vorgaben, nur in zwei Bundesländern ist die FFP2-Maske auch für geimpfte Mitarbeiter weiterhin Pflicht. Eine kleine Reise durch den deutschen Verordnungsdschungel

Foto: vectorpocket - stock.adobe.com

Corona

Was machen MDK-Mitarbeiter in der Corona-Krise?

Rund 800 MDK-Leute sind im Hilfseinsatz. Manche helfen sogar in Heimen und Krankenhäusern. pflegen-online hat bei den 15 Medizinischen Diensten (MDK) nachgefragt, wo genau die Mitarbeiter im Einsatz sind

Image
Foto: Tran-Photography - stock.adobe.c

Corona-Impfung

Wie viele Heime warten noch auf Booster? Keine Ahnung …

Wir fragten die 16 Landesministerien nach dem Stand der Booster-Impfungen gegen Corona. Fazit: So richtig Bescheid wissen nur wenige

Image
Foto: Jens Schünemann

Impfpflicht

Wie die Bundesländer die Impfpflicht durchsetzen wollen

Was bedeutet es für ungeimpfte Pflegekräfte und für Klinik- und Pflegeheimträger, wenn die einrichtungsbezogene Impfpflicht ab dem 16. März in Kraft tritt?

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.