Buch

Es ist nie zu früh, systematisch und organisiert zu arbeiten!

Das Standardwerk für Führungskräfte: Herbert Müller vermittelt leicht verständlich das Wissen über die Prozesse einer gelungenen Arbeitsorganisation.

Eine gute Arbeitsorganisation dient gleich vier Zielen:

  1. Sicherung der Pflegequalität

  2. Erhöhung der Berufszufriedenheit

  3. Beachtung der gesetzlichen Rahmenbedingungen

  4. Erreichung der innerbetrieblichen Ziele

Herbert Müller zeigt in der aktuellen Auflage seines Standardwerkes die Elemente einer guten Arbeitsorganisation: verständlich, kompetent und praxisnah. Vor allem Führungskräfte können ihr Wissen über die Prozesse der Arbeitsorganisation hier schnell und gut gegliedert auffüllen. Das Buch ist didaktisch-methodisch so angelegt, dass es aber auch als Lehrbuch für den Unterricht in der Altenpflege verwendet werden kann.

Jetzt kaufen!

Kostenlos Probelesen!

Über Herbert Müller

Herbert Müller ist Diplom-Sozialpädagoge, Qualitätsmanager und TQM-Auditor. Er arbeitete mehr als zwölf Jahre als Heimleiter und ist seit 1997 freiberuflich als Qualitätsmanager in sozialen Dienstleistungsunternehmen sowie in der Aus- und Weiterbildung für Mitarbeiter in der Altenpflege tätig.

Krankenpflege

Was Krankenpflege und Altenpflege voneinander lernen können

Wer dokumentiert besser? Altenpflege oder Krankenpflege? Schwer zu sagen. Unterschiede gibt es in jedem Fall bei Tempo, Digitalisierung und Entbürokratisierung, meint Schlütersche-Autorin Jutta König.

Serie Soft-Skills

Tipp 27: Ablaufanalyse - bald geht alles schneller

Sie wünschen sich ein gutes Zeitmanagement ? Die Ablaufanalyse ist eine gute Methode, um Mängel im Dienstplan oder in der Planung aufzuspüren.

Serie Soft-Skills

Tipp 4: Bewohner beschäftigen – leichter als gedacht

Es muss nicht gleich ein Ausflug sein: Im Alltag findet sich reichlich Beschäftigung für Bewohner. Zeigen Sie als Altenpflegerin einfach nur ein wenig Mut, brechen Sie aus Routinen aus.

Arbeitsorganisation

Zeitmanagement in der Pflege? Schwierig, aber möglich

„Kannst du mal kurz ..." Alten- und Krankenpfleger werden extrem häufig unterbrochen. Das lässt sich ändern, meint der Schweizer Zeitmanagement-Experte Ivan Blatter.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.