Spiele

Der ultimative Bingo-Spaß

Die examinierte Altenpflegerin Monika Twachtmann hat ein ganz besonderes Spiel-Konzept entwickelt.

Als leitende Fachkraft für den begleitenden Dienst, hat sie in Senioreneinrichtungen ihre Idee für das "3-in-1-Bingo" gleich in der Praxis erprobt. Entstanden ist ein abwechslungsreiches Spiel für Senioren mit Seh- oder motorischen Einschränkungen – mit zwei Zahlen und einer Motivvariante! Das Besondere: Die Vorlagen sind genau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten und bieten sowohl einfache wie anspruchsvollere Spielmöglichkeiten.

Insbesondere die großformatigen Motivkarten und die Spielvorlagen im DIN-A-4-Format erleichtern das Erkennen der Abbildungen.

Auch die Bingo-Chips zum Abdecken der Motive und Zahlen sind besonders groß. Bei der Farbauswahl wurden mögliche Sehschwächen bedacht. Alles in allem eine runde Sache, die in keiner Altenpflegeeinrichtung – ob stationär oder ambulant – fehlen darf!

Denn: Bingo ist bei den Bewohnern gut bekannt, es fördert die Konzentration, Aufmerksamkeit und sorgt für spannungsvolle Unterhaltung im Heimalltag.

Serie Soft-Skills

Tipp 44: Welcher Job ist der richtige für mich? Machen Sie den Test!

Finden Sie heraus, was Sie antreibt. Sobald Sie Klarheit haben, wissen Sie, welcher Job und welches Unternehmen für Sie am besten passen. Ein einfacher Test hilft dabei.

Pflege und Praxis

Mundpflege: Gehen Sie mit gutem Beispiel voran!

Eine gute Mundpflege beginnt bei Ihnen, der Pflegekraft. Ihre Einstellung zur Zahn- und Mundpflege überträgt sich unweigerlich auf andere. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit 4 Tipps beim Thema „Mundpflege“ zum Vorbild werden.

#jensrennt

OP-Pfleger läuft 429 Kilometer durch Gebirge und Moor

Die Feiertage sind für Jens Wackerhagen aus Hannover Arbeitszeit. Einerseits steht der Pfleger an den Festtagen im Operationssaal, andererseits bereitet er sich auf den Montane® Spine® Race quer durch das winterliches England vor - einen Ultralauf, den er nicht allein aus Fitness-Gründen absolviert.

Reinigungskräfte

Hygiene im Heim - was Dienstleister versprechen

Träger, aber auch Mitarbeiter von Pflegeheimen sind oft skeptisch gegenüber Reinigungsdienstleistern. Ganz zu unrecht meinen zwei Große aus der Branche, mit denen pflegen-online gesprochen hat.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.