Erfahren Sie, warum die P-Tabelle eine so wichtige Rolle im TVöD spielt.
Foto: Dorothee Lee
Wir erklären Ihnen alle Begriffe, die für die Gehaltsverhandlung relevant sind.

Gehalt

Altenpflege: So viel können Sie maximal verdienen 

Sie wollen mehr Gehalt? Mit „irgendwie mehr Geld“ kommen Sie in der Verhandlung nicht weit. Beziehen Sie sich auf den Tarifvertrag TVöD! In unserem Download-pdf erfahren Sie Summen und Gehaltsbestandteile von typischen TVöD-Gehältern 

Wie viel verdient eine Berufseinsteigerin in der Altenpflege, die nach TVöD vergütet wird? Wie viel eine Altenfachkraft mit drei Jahren Berufserfahrung und eine Wohnbereichsleitung? Welchen Einfluss haben  P-Tabelle, Geriatriezulage, Pflege-Zulage, Leistungsentgelt etc. auf das Gehalt – und was genau bedeuten sie? Und: Welche Träger vergüten überhaupt nach TVöD, der als Goldstandard gilt? 

Das alles erfahren Sie in unserem kostenlosen Download-pdf – laden Sie es sich jetzt runter!     

 *Pflichtfelder
Nach Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie von uns per E-Mail einen Link zum Download bereitgestellt. Sie stimmen damit den Bedingungen zum Download zu und willigen ein, über weitere themenbezogene Verlagsprodukte der Schlütersche Mediengruppe postalisch, telefonisch oder per E-Mail informiert zu werden. Die Einwilligung können Sie jederzeit über widerruf@schluetersche.de zurückziehen.
Mit Klick auf "Newsletter erhalten", senden wir Ihnen regelmäßig den Newsletter unserer Website. Die Einwilligung für den Newsletter können Sie jederzeit durch Klick auf den Link am Ende jeder E-Mail oder über widerruf@schluetersche.de zurückziehen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.

Gehalt in der Altenpflege

Altenpflege: Verdienen alle Examinierten bald 3.137 Euro?

Ein flächendeckender Tarifvertrag ab 1. Juli 2021 wird nach Verhandlungen von Verdi und dem Arbeitgeberverband BVAP immer wahrscheinlicher - davon profitieren auch Pflegehelfer mit ein- und zweijähriger Ausbildung sowie Pflegehilfskräfte

    • Pflegehilfskraft, Pflegefachkraft, Altenpflege, Ambulante Pflege

Gehälter

Wo Intensiv-Pflegekräfte 600 Euro mehr verdienen 

Im Evangelischen Krankenhaus Oldenburg (EKO) bekommen Intensiv-Pflegekräfte zwischen 300 und 600 Euro mehr als ihre Kollegen in Häusern mit TVöD. Vorstand Alexander Poppinga erklärt, warum sich das EKO zu diesem Schritt entschlossen hat           

    • 24-Stunden-Pflege
gehaltsverhandlung-illu-schlenker_2.jpeg

Interview

Gehalt verhandeln trotz Tarif? Ja, das geht! 

Noch nie hatten Pflegekräfte bessere Bedingungen für eine Gehaltsverhandlung. Wie sie sich am besten ihrem Ziel nähern, und warum ein Tarifvertrag kein Hindernis ist, erklärt Gehaltsexpertin Ljubow Chaikevitch 

    • Managerin, Mitarbeiterin, Pflegefachleute, Pflege als Beruf

Pflege und Management

Bewegung beim Gehalt: Erhalten Sie auch mehr Geld?

Bei der Bezahlung und den Tarifverträgen für Pflegekräfte bewegt sich was. Die Diakonie zahlt jetzt bundesweit 2,7 Prozent mehr, das Gehalt in der Uni-Klinik Leipzig steigt um7,3 Prozent, der Pflegemindestlohn wird 2018 auf 10,55 Euro im Westen und 10,05 Euro im Osten angehoben. Und Bremen wertet die Altenpflege mit einem trägerübergreifenden Tarifvertrag auf.

    • Pflege und Management, Pflege als Beruf, Bremen, Sachsen