Pflegemanagement

Allroundmanager PDL

Die „eierlegende Wollmilchsau“ – eine saloppe Beschreibung für jemanden, der alles kann, alles weiß und alles macht. In der Pflege ist das die PDL.

Inhaltsverzeichnis

Als PDL sind Sie unter vielen anderen Dingen zuständig für die Umsetzung von MDK-Anforderungen und immer neuen Expertenstandards. Sind verantwortlich für die Patientenakquise und die Haftung für Pflegeschäden. Müssen Einsätze wirtschaftlich planen können. Mit Dienstplanlöchern jonglieren. Und so vieles mehr …

460- oder 720-Stundenkurse für Pflegedienstleitungen bereiten inhaltlich kaum darauf vor, was Sie als neue Führungskraft in der Arbeitspraxis erwartet. Doch auch Studiengänge, die sich mit der Vermittlung von eher „weltfremdem“ Stoff beschäftigen, helfen nicht unbedingt weiter.

Aufgaben der PDL

  • Leistungsrecht

  • Arbeitsrecht

  • Vertragsrecht

  • Kosten-/Erlösstrukturen

  • Methodenkompetenz zur Umsetzung der §§ 113, 113a SGB XI

  • Kommunikative Kompetenz

  • Problemlösungskompetenz

Die richtige PDL ist Gold wert

Kein Wunder, dass Personalvermittler enorme Prämien kassieren können, wenn sie eine fähige PDL vermitteln. Summen von 6.000 Euro und mehr sind da keine Seltenheit. So gesehen: Sie sind Gold wert!

Buchtipps:

Foto: PAUL WALTHER-BILDWERKEINS

Umgang mit Blaumachern

Wenn alles nichts hilft: kündigen

Blaumacher sind bei Arbeitgeber und Kollegen gleichermaßen unbeliebt. Doch kann eine PDL sich wirklich gegen sie durchsetzen? Birger Schlürmann (Foto), Autor bei der Schlüterschen Verlagsgesellschaft, weiß Rat.

Foto: Natalia Y/Unplash

Aktvierung und Betreuung

Demenz: Schluss mit dem Therapie-Hokuspokus!

Hinter Demenz steckt ein brutaler Markt, meinen Altenpfleger Gust und Demenz-Experte Staack. Sie warnen vor sinnlosen Produkten und Konzepten

Foto: M.Dörr und M.Frommherz - Fotolia.com

Pflegemanagement

Zukunftsperspektiven mit 50+

Im Pflegemanagement dreht sich für Sie einiges um die Frage, wie Sie kompetente und erfahrene Pflegekräfte in Ihr Team holen bzw. in Ihrem Team halten können. Welche Rollen spielen dabei die Ü-50-Mitarbeiter?

Kommentar zum MDK-Bericht

"Hier wird wertvolle Pflege kaputt geschrieben"

Der aktuelle MDK-Qualitätsbericht treibt auch unsere Autoren um. Nach Jutta König äußert sich jetzt Birger Schlürmann (Foto unten), unser Experte für die ambulante Pflege.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.