Foto: ANKE KRISTINA SCHAEFER _

Wohnen im Alter

Malu Dreyer über ihr Leben im alternativen Wohnprojekt

Wie sieht eigentlich der Alltag im generationenübergreifenden Wohnen aus? Wir fragten die kommissarische SPD-Vorsitzende und Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz (Foto, r.)

Serie Stationsleitungen

„Oft bin ich mehr Familienberaterin als Stationsleitung“

Wie leben Stationsleitungen mit ihrer Sandwichposition? Lesen Sie unsere Serie „6 Fragen an ...“ Dieses Mal: Sabrina Roßius (Foto, Mitte) vom Krankenhaus Hedwigshöhe (Alexianer) in Berlin

Foto: Natalia Y/Unplash

Aktvierung und Betreuung

Demenz: Schluss mit dem Therapie-Hokuspokus!

Hinter Demenz steckt ein brutaler Markt, meinen Altenpfleger Gust und Demenz-Experte Staack. Sie warnen vor sinnlosen Produkten und Konzepten

Foto: Jens Kohrs

Serie Stationsleitungen

Stationsleitungen, was nervt euch, was motiviert euch?

Wie leben Stationsleitungen mit ihrer Sandwichposition? Lesen Sie unsere neue Serie „6 Fragen an ...“ Wir starten mit Katy Krug (Foto) von den Waldkliniken Eisenberg

Foto: ©contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Altenpflege

Unzufrieden mit Dienstplan und Bürokratie?

Dann kann die Digitalisierung helfen. Aus 7 Gründen. Vorausgesetzt, es läuft so gut wie in unseren beiden Praxisbeispielen

Foto: Anastasia Taioglou - Unsplash

Sterbebegleitung

100 Dinge, die Sie über Palliativ Care wissen sollten

Das Buch von Ingrid Hametner über Palliative Pflege hilft, die schlimmsten Fehler im Umgang mit Sterbenden zu vermeiden. Ein Interview mit der Autorin

Foto: Peter Gaymann

Demenz

Alzheimer - Lachen erlaubt!

Die Alzheimer-Cartoons des aus „Stern“ und „Brigitte“ bekannten Peter Gaymann touren gerade mit großem Erfolg durch Schleswig-Holstein. Ein Interview mit Ralf Labinsky von der Alzheimer-Gesellschaft SH, Veranstalterin der Wanderausstellung

Foto: Jana Mayer

Kosmetik-Serie Teil 3

Creme & Co. - besser ohne Parabene, besser Naturkosmetik

Lotion, Shampoo, Handcreme - Pflegekräfte kommen ständig mit Kosmetik in Kontakt. Die Frage nach Schadstoffen ist für sie deshalb besonders interessant

Foto: Ralph Sondermann/MAGS

Nordrhein-Westfalen

Karl-Josef Laumann: Pflegekammer soll 2022 kommen

Der CDU-Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen möchte den Pflegekammer-Gesetzentwurf noch in diesem Jahr in den Landtag einbringen

Foto: Felix Gaudo

Burnout-Prophylaxe

Warum Humor gegen Stress hilft

Interview mit dem Comedian Felix Gaudo, der Seminare für Pflegekräfte gibt und am 28. November auf dem Pflegetag Rheinland-Pfalz auftritt

Foto: Kate Townsend/Unsplash

30 Jahre Mauerfall

Patienten sehen uns jetzt eher als Dienstleister

Mit der Wende kamen Dokumentation und Zeitdruck. Das macht Patienten oft unleidlich, meint Gerda Lücke, Krankenschwester im Eichsfeld Klinikum (Thüringen)

Foto: Rudi Peter

30 Jahre Mauerfall

In der DDR haben wir Tupfer selbst gemacht

Und was passierte mit Spritzen, Gummihandschuhen und Mullbinden? Edith Müller, bis vor Kurzem Krankenschwester im Klinikum Eichsfeld, erzählt

Foto: Hush Naidoo/Unsplash

30 Jahre Mauerfall

Im Osten dürfen Pflegekräfte mehr ...

... Blut abnehmen zum Beispiel. Rudi Peter (Foto unten), Ausbildungsleiter für Pflegekräfte im Klinikum Eichsfeld, erzählt, wie er die DDR-Zeit und die Wende erlebte

Altenpflege

Schmerz behandeln ohne Tabletten? Das geht auch im Alter

Wenn alte Menschen Schmerzmedikamente nehmen, sind die Nebenwirkungen oft ausgeprägter. Es lohnt sich also, alternative Methoden hinzuzuziehen. Ein Interview mit der Autorin Ute Bogatzki

Foto: Stephan Röhl, Heinrich-Böll-Stiftung

Alten- und Krankenpflege

Dilek Kalayci (SPD) will Zeitarbeit verbieten

Das Land Berlin plant Anfang 2020 eine Bundesratsinitiative zum Verbot von Leiharbeit in der Pflege - so die Gesundheitssenatorin im Tagesspiegel

Foto: Tertianum Care

Arbeitgeberattraktivität

Arbeitgeber macht Pflegekräften den Haushalt

Kliniken und Heime lassen sich immer Exotischeres gegen den Fachkräftemangel einfallen. Der neueste Coup: kostenloser Service wie Bügeln, Putzen, Rad flicken

Foto: Thomas Albrecht

30 Jahre Mauerfall

Was in der DDR in der Pflege besser klappte ...

... und was schlechter. Katrin Weigelt, Pflegedienstleiterin am Universitätsklinikum Dresden, erzählt wie sie die Wende erlebte

Foto: Dorothee Hellinger

Care Klima-Index

Die Situation der Pflege - verteilen Sie Noten!

Pflegekräfte, diese Umfrage wird auf dem Deutschen Pflegetag im März diskutiert! Nehmt Einfluss und macht jetzt mit beim Care Klima-Index

Foto: Marcus Schlaf

Claus Fussek im Interview

„Wir brauchen eine Art #MeToo in der Altenpflege“

Pflegekritiker Claus Fussek nimmt auch in unserem Interview kein Blatt vor den Mund: Pflegeheime sind rechtsfreie Räume, Pflegekräfte viel zu oft opportunistisch und Kirchenvertreter unerträglich schweigsam

Foto: Andrew Seaman/Unsplash

AKH Wien

Pro Jahr 165.000 Stunden weniger Pflegedokumentation!

Weg von der Volldokumentation, hin zu Basisleitlinien und vereinfachten, individualisierten Dokumentation – so lautet das Erfolgsrezept des AKH Wiens. Dafür hat es jetzt den Lohfert-Preis 2019 bekommen

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.