Image

Whitepaper Wunddokumentation

10 häufige Fehler bei der Wunddokumentation

… und wie sie sich in der ambulanten Pflege vermeiden lassen. Laden Sie sich dazu jetzt unser kostenloses Whitepaper herunter!

In der ambulanten Pflege sind Pflegekräfte fast immer auf sich allein gestellt, da ist niemand in der Nähe, den sie schnell fragen oder zu Rat ziehen können.  Hier ist eine absolut zuverlässige und korrekte Wunddokumentation deshalb besonders wichtig: Fehler beim Dokumentieren können leicht die Qualität der Wundversorgung beeinträchtigen und Nachfragen des Medizinischen Dienstes provozieren.

Und Fehler können bei der Wunddokumentation tatsächlich leicht passieren. Wir haben die häufigsten für Sie zusammengetragen – mit Tipps, wie sie sich vermeiden lassen, in der Übersicht.             

Neugierig geworden auf dieses Whitepaper? Laden Sie es sich noch heute kostenlos herunter:

*Pflichtfelder
Nach Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie von uns per E-Mail einen Link zum Download bereitgestellt. Sie stimmen damit den Bedingungen zum Download zu und willigen ein, über weitere themenbezogene Verlagsprodukte der Schlütersche Mediengruppe per E-Mail informiert zu werden. Sie stimmen außerdem zu, dass Ihre Daten an Urgo GmbH weitergegeben werden, die Sie über eigene Produkte und Dienstleistungen auf digitalem, postalischem, telefonischem Wege und in eigenen Newslettern informieren darf. Die Einwilligung können Sie jederzeit über widerruf@schluetersche.de zurückziehen.
Mit Klick auf "Newsletter erhalten", senden wir Ihnen regelmäßig den Newsletter unserer Website. Die Einwilligung für den Newsletter können Sie jederzeit durch Klick auf den Link am Ende jeder E-Mail oder über widerruf@schluetersche.de zurückziehen.
Image
Foto: Canva

Pflege und Praxis

Blasenkatheter legen: Die 5 größten Fehler

Vor dem Katheterisieren haben viele Pflegekräfte Respekt. Dabei können sie diese Aufgabe sehr gut übernehmen, oft auch bei Männern – sofern ihnen der korrekte Ablauf und mögliche Fehler bewusst sind        

Image
Foto: Dorotthee Lee

Patientensicherheit

Medikamentengabe: 8 Tipps, die vor Fehlern schützen

Schnell auf Zuruf eine Ampulle aufziehen, Medikamente richten für Patienten, die man nicht einmal gesehen hat – kann das gut gehen? Wir haben Experten gefragt, wie Teams und die einzelne Pflegekraft vorbeugen können

Image
Foto: Dorothee Lee

Medikamentensicherheit

Ambulante Pflege: 4 heikle Medikamenten-Situationen

Auch wenn Pflegekräfte in der Häuslichen Pflege wenig in die Medikation involviert sind: Sie müssen sie stets im Blick haben, weil Verordnungsfehler oder falsche Handhabung durch den Patienten gefährlich sein können

Foto: ©MTG Production - Ralf Mersch

Ambulante Pflege

Ambulante Pflege nach Buurtzorg - Spaß statt Fließband!

Pflege, die sich nach den Bedürfnissen des Klienten richtet - eine Selbstverständlichkeit? Nein, eine Revolution, wie sich am Pflegekonzept Buurtzorg zeigt. Ein Interview mit Deutschland-Chef Johannes Technau

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.