Pflege und Politik

Streiken? Rebellieren? Das geht auch in der Pflege

Ärzte, Metaller und Piloten machen es vor. Jetzt regt sich auch die Pflege. Oft sogar erfolgreich. Lesen Sie den Auftakt zu unserer Porträtserie über Pflegekräfte, die sich getraut haben.

Fussball-WM

7 Gründe, warum die WM gut für die Pflege ist

Eine Krankenschwester, ein Altenpfleger und ein Psychiater berichten, was während der Fußball-WM mit Pflegekräften, Patienten und Bewohnern passiert.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Pflege und Praxis

8 Tipps für den perfekten Arbeitsschuh

Schuhe für den Pflegeberuf müssen sicher, robust und bequem sein, aber nicht teuer. Oft reicht schon ein Jogging-Schuh.

Foto: raven - stock.adobe.com

Bewerbungsverfahren

Mit diesen 5 Phasen gelingt das Vorstellungsgespräch

Sie wollen die Bewerber im Vorstellungsgespräch richtig gut kennenleren? Versuchen Sie es mit dem strukturierten Vorstellungsgespräch. Es schützt vor Ablenkung und Peinlichkeiten.

#jensrennt

Warum ein OP-Pfleger 431 Kilometer Marathon läuft

In diesen Tagen startet Jens Wackerhagen aus Hannover den erbarmungslosen Montane® Spine® Race quer durch England. Nicht allein aus Fitness-Gründen …

Foto: © Schlütersche - Andrea Wiedermann

Serie Soft-Skills

Tipp 4: Bewohner beschäftigen – leichter als gedacht

Es muss nicht gleich ein Ausflug sein: Im Alltag findet sich reichlich Beschäftigung für Bewohner. Zeigen Sie als Altenpflegerin einfach nur ein wenig Mut, brechen Sie aus Routinen aus.

Kommentar von Klinikchef Ziegler

Abmahnen nach Überlastungsanzeige? Gut, dass der Richter Nein sagt!

Obwohl er Klinikchef ist: Bernhard Ziegler begrüßt das Urteil von Göttingen. Aus politischen Gründen.

Foto: yongyut - stock.adobe.com

Dekubitusprophylaxe

Was gibt's Neues beim Expertenstandard Dekubitus?

Einrichtungen, Kliniken und Pflegekräfte werden jetzt stärker in die Pflicht genommen. Es gilt, die Zauberformel „Auf die Füße, raus aus dem Bett!“ noch konsequenter umzusetzen.

Foto: Mark - stock.adobe.com

Von Deo bis OP

11 Tipps gegen starkes Schwitzen

Bei Hitze nicht bewegen, Jalousien runterziehen ... Für Pflegekräfte ist das keine Alternative. Gut, dass es noch andere Mittel gegen das große Schwitzen gibt.

Mai 2018

Top-Klicks des Monats

Erfahren Sie, welche Artikel auf pflegen-online im Mai am häufigsten gelesen wurden.

Wannsee-Schule Berlin

Warum wir uns auf die Generalistik freuen können

An der Wannsee-Schule gibt es die Generalistik schon seit 14 Jahren. Ein eindeutiger Gewinn, wie Katharina Kutzer (23), Christina Maddocks (40) und Nicole Döhler (24) meinen (Foto v.l.).

Foto: Love the wind - stock.adobe.com

31. Mai: Weltnichtrauchertag

Mit dem Rauchen aufhören? 13 Tipps, die Ihnen helfen

„Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht”, hat Mark Twain einmal gesagt. „Ich habe es schon hundertmal geschafft. ” Doch Sie können es besser, lesen Sie unsere Tipps.

Foto: robodread - stock.adobe.com

Pflege und Politik

Politik ignoriert über 13.000 Pflegedienste

Im Pflege-Sofortprogramm von Jens Spahn spielen nur Krankenhäuser und Pflegeheime eine Rolle. Ein großer Fehler, meint Schlütersche Autor Birger Schlürmann.

Foto: www.ysbrandcosijn.com - stock.adobe.com

31. Mai: Weltnichtrauchertag

Und ewig stinken die Raucher

… auch wenn sie gerade nicht rauchen. Vor allem aber gefährdet kalter Rauch – ausgedünstet über Haare, Haut und Kleidung – die Gesundheit von Mitmenschen, etwa Patienten und kleinen Kindern.

BMG-Eckpunktepapier

Jens Spahn nimmt Klinikchefs an die Kandare

Sparen zulasten der Pflege? Das wird für Kliniken künftig sehr viel schwieriger – dank diverser Stellschrauben im gestern veröffentlichten Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Handpflege

Hände weg von Wasser und Seife!

Pflegekräfte erkranken vermutlich 30 bis 50 Mal häufiger an irritativer Kontaktdermatitis (IKD) als Büroangestellte. Das liegt auch an falscher Händehygiene.

Krankenhauskeime

Einmalhandschuhe machen nachlässig

Viele Kollegen tragen Einmalhandschuhe viel zu oft und viel zu lange. Das ist schlecht für die Hygiene. Doch was tun? Knackpunkt sei die Zusammenarbeit im Team, meint Hygieneexpertin Dr. Christiane Reichardt.

Foto: ufotopixl10 - stock.adobe.com

Kündigung & Co.

Abmahnung - und was nun?

Bei einer Abmahnung heißt es: durchatmen, genau überlegen, Unterstützung suchen. Denn durch falsche Reaktion kann man sich erst recht ins Aus schießen.

Foto: © Schlütersche - Andrea Wiedermann

Serie Soft-Skills

Tipp 48: Zehn Gründe, weshalb wir Witze machen sollten

Lachen ist die beste Medizin. Das ist kein Spruch, das ist belegt. Und das Beste: Sie können es lernen. Lesen Sie, wie's geht.

Foto: jens schuenemann jps-berlin.de

Arzneimittelsicherheit im Heim

Medikamente – nimm maximal drei!

Wenn alte Menschen stürzen, verwirrt sind oder innerlich bluten, dann liegt das oft auch an Nebenwirkungen von Medikamenten. Vier Projekte in Pflegeheimen zeigen, dass es auch anders geht.