Arbeitgeberattraktivität

Studie: Was Pflegekräfte wirklich wollen

Klinikmanager lassen sich viel einfallen, um Mitarbeiter zu halten und zu gewinnen. Doch tun sie das Richtige? Schubert Management Consultants hat in Kooperation mit pflegen-online Pflegekräfte befragt – mit überraschenden Ergebnissen.

Deutscher Pflegetag 2019

Spahn: „Menschen für die Pflege begeistern“

Besonderes Signal der Politik: Zwei Bundesminister und ein Staatssekretär machten beim Deutschen Pflegetag in Berlin der Pflege ihre Aufwartung.

Foto: <rdf:li xml:lang="x-default"/>

Proud to be a Nurse

Den Kopf in den Sand stecken, bringt nichts

Beate Sietmann appelliert an ihre Kollegen, gemeinsam etwas zu verändern. Trotz allem sei der Pflegeberuf der schönste der Welt.

Proud to be a Nurse

Wir sammeln Input über die generalistische Ausbildung

Florian Jantz arbeitet in der Anästhesie und unterrichtet gleichzeitig an einer Altenpflegeschule. Lesen Sie, was er sich für künftige Azubis wünscht.

Proud to be a Nurse

Es tut gut zu wissen, dass man nicht allein ist

Christin Fischer möchte gerne mehr junge Kollegen motivieren, sich berufspolitisch zu engagieren. Beim Deutschen Pflegetag hat sie eine starke Gemeinschaft erlebt.

Proud to be a Nurse

Ich habe eine Vision

Die Pflegeprofession befindet sich in einer Krise, ist Monika Kotik überzeugt. Doch die Qualitätsmanagerin aus Mainz blickt optimistisch in die Zukunft.

Proud to be a Nurse

Mehr politische und gesellschaftliche Wertschätzung

Wie geht es weiter mit der Pflege in Zeiten des demografischen Wandels? Martina Bauer aus Bayern kam aus politischem Interesse zum Deutschen Pflegetag.

Proud to be a Nurse

Lasst uns den Humor nicht verlieren

Petra S. und Dixie F. haben sich in Berlin nicht nur über Pflegekammern informiert – sie haben auch eine klare Botschaft für ihre Kollegen.

Proud to be a Nurse

Verliert Eure Ideale nicht aus den Augen

Katrin Flicker pflegt so, wie sie selbst gepflegt werden möchte. Lesen Sie auch, was sie dem Nachwuchs rät.

Proud to be a Nurse

Wir brauchen mehr Zeit

Stefanie Malinka und ihre Kolleginnen schwören auf ihr Team. Was sie an ihrem Beruf besonders mögen, haben sie uns auch erzählt.

Proud to be a Nurse

Die Kassen müssen endlich realistische Vorgaben machen

Nadine Hering findet es "unheimlich spannend", wenn ihre Patienten ihr auch private Geschichten erzählen. Warum sie gerne pflegt, hat mehrere Gründe, wie sie uns verraten hat.

Proud to be a Nurse

Es ist mehr Pflegepersonal nötig

Zlatan Coralic löst gerne die Probleme seiner Bewohner. Wovon sich neue Azubis auf keinen Fall abschrecken lassen sollten, hat er uns auch gesagt.

Proud to be a nurse

Ich mag es, wenn ich viel Zeit für die Bewohner habe

Jasmin Dracic macht es stolz, wenn die Bewohner, die er pflegt, zufrieden sind. Was er gerne viel öfter machen würde, hat er pflegen-online auch erzählt.

Proud to be a Nurse

Die Bezahlung muss deutlich erhöht werden

Monique Bautzmann findet es hochspannend auf dem Pflegetag. Erfahren Sie im Kurz-Interview, was sie verändern würde, wenn sie es könnte.

Proud to be a Nurse

Die Pflege ist meine Profession

Pia Knoll-Schätzle liebt es, Menschen in schweren Lebenslagen zu unterstützen.

Proud to be a Nurse

Ich bin gerne rund um die Uhr da

Ronny Kriener hat es geschafft, seinen Patienten von Pflegegrad V auf II zurück zu bringen. Was er sich wünscht, hat er uns auf dem Pflegetag erzählt.

Proud to be a Nurse

Pflege bringt mich ins Gespräch

Aufmerksamkeit, ein bewusstes Dankeschön von Patienten und Zeit für die Beratung von Angehörigen – das mag Oliver Weymann am Pflegeberuf.

Foto: Scott Griessel/Creatista - stock.adobe.com

Deutscher Pflegetag

Aktion Gläserne Redaktion: Hier könnte Ihr Foto stehen!

Geben Sie unseren Redakteuren auf dem Pflegetag (14. bis 16. März) ein kurzes Interview und lassen Sie sich fotografieren! Wir machen daraus einen Artikel, der hier auf pflegen-online erscheint.

Gelassenheit

Ein Angehöriger nervt Sie? Machen Sie ein Spiel draus ...

... und probieren Sie unterschiedliche Reaktionen aus, rät der Coach Christian Bremer. Und: dreimal täglich einminütige Meditationen. So kommen Sie gelassen durch den Alltag.

Foto: Hui – stock.adobe.com

Gewinnspiel

Gewinnen Sie einen 150-Euro-Büchergutschein! (Aktion abgelaufen)

Kommen Sie auf dem Deutschen Pflegetag an den Stand der Schlüterschen (Halle 7 | C04) und machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel.

Immer bestens informiert!

Mit dem pflegebrief erhalten Sie regelmäßig News, Antworten und Impulse für die Pflegeprofession:
praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.

Wir haben noch mehr für Sie!

Antworten und Impulse für die Pflegeprofession gibt es auch direkt ins Postfach: praxisnah, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für den pflegebrief an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.