STOPP! Jetzt pflege ich mich selbst.
Der Junge Pflege Preis widmet sich der Selbstpflege

(16.01.2012)
Die Arbeitsgruppe Junge Pflege im DBfK Nordwest schreibt erneut den Junge Pflege Preis aus. In diesem Jahr ist der Wettbewerb der Selbstpflege von Auszubildenden der Pflegeberufe gewidmet. Mit einem Beitrag zum Thema „STOPP! Jetzt pflege ich mich selbst.“ können die Wettbewerbsteilnehmer insgesamt 2.000 EUR gewinnen. Präsentiert werden die Gewinnerbeiträge am 15. Mai auf dem Junge Pflege Kongress in Duisburg. Anmeldeschluss ist der 01. Februar – der Bearbeitungszeitraum endet am 01. April 2012.

Kaum eine Profession hat in ihrem Alltag mit so vielen unterschiedlichen Herausforderungen zu tun wie Pflegende. Täglich versuchen diese gemeinsam mit Patienten, Bewohnern, Ärzten, Therapeuten und Angehörigen Lösungen zu finden. Doch werden sich Pflegende dabei selbst gerecht, oder neigen sie dazu, ihre eigenen Bedürfnisse zu vergessen? Was können sie selbst tun, damit es ihnen gut geht? Gibt es eine Strategie zur Selbstpflege?

Junge Pflege Preis 2012: Pflege kann nur dann professionell sein, wenn Pflegende ihre eigenen Bedürfnisse nicht außer Acht lassen. Es ist schwierig, im Arbeits- oder Schulalltag einen Moment innezuhalten und sich eine Auszeit zu nehmen oder nach aufwühlenden Situationen in der Praxis sowie stressigen Lerneinheiten zu Hause abzuschalten und den Kopf freizubekommen. Mit der Ausschreibung des Junge Pflege Preises 2012 fordert die AG Junge Pflege im DBfK Nordwest junge Kolleginnen und Kollegen der Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege auf, sich mit dem Thema Selbstpflege auseinanderzusetzen.

Alle Informationen und die Teilnahmebedingungen sind der Homepage der Arbeitsgruppe unter der Adresse www.junge-pflege.de zu entnehmen.

Der „Junge Pflege Preis 2012“ wird vom Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK),Regionalverband Nordwest e.V. im Rahmen des „Junge Pflege Kongresses 2012“ an Schülerinnen und Schüler der drei Pflegeberufe vergeben. Das Thema des Wettbewerbes wird von den Initiatoren des „Junge Pflege Preises“, der Arbeitsgruppe Junge Pflege im DBfK Nordwest, jeweils im Vorfeld des „Junge Pflege Kongresses“ festgelegt.

Der „Junge Pflege Preis“ verfolgt in erster Linie das Ziel, motivierten Schülerinnen und Schülern durch ihre Beteiligung am Wettbewerb eine Möglichkeit zu bieten, sich auch außerhalb der Ausbildungsstätte zu engagieren. Dieses Engagement soll belohnt werden.

Quelle: Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe Nordwest e.V. (www.dbfk.de / www.good-care.de)





weitere Artikel

Pflegen - Online LogoPflegen - Online Logo