Kunst und Kultur sind Lebensqualität bis ins hohe Alter
Weiterbildung im Bereich Kulturgeragogik

Kunst und Kultur bauen bekanntlich Brücken. Das Institut für Bildung und Kultur und die Fachhochschule Münster tun dies nun weltweit erstmalig mit der einjährigen beruflichen Fortbildung im Bereich Kulturgeragogik, der Kulturarbeit mit Älteren. Fachkräfte der Sozialen Arbeit, Altenhilfe und Pflege sowie Kulturpädagogen und Künstler mit abgeschlossenem Studium oder abgeschlossener einschlägiger Berufsausbildung mit Berufserfahrung können mit dieser Weiterbildung für neue Wege in der Kulturarbeit mit Älteren qualifiziert werden. (20.07.2012) [mehr]

Deutschland schaut auf Mecklenburg-Vorpommern
Die Not der Pflegenden ist hoch, die Solidarität beispielhaft!“

„Deutschland schaut auf Mecklenburg-Vorpommern – Maria Weinhold von der Volkssolidarität stellt sich unmissverständlich auf die Seite der demonstrierenden Pflegenden in Mecklenburg-Vorpommern und prangert die anstehenden Veränderungen für die Häusliche Pflege im Land an. Sie weiß, dass Deutschland längst auf das nördliche Bundesland schaut, denn der Pflegekonflikt zwischen allen Leistungserbringern Häuslicher Pflege und den Kassen AOK Nordost, IKK Nord, dem BKK Landesverband Nordwest und der Knappschaft erregt Aufsehen – zu Recht, wie sie erläutert. (20.07.2012) [mehr]

Pflegekammer: Anträge in Niedersachsen abgelehnt
DBfK: Selbstverwaltung kann zur Attraktivitätssteigerung beitragen

Der niedersächsische Landtag hat in seiner letzten Sitzung vor seiner Sommerpause über zwei Anträge zur Errichtung einer Pflegekammer in Nieder- sachsen abgestimmt. Mit den Stimmen der CDU und FDP-Landtagsfraktionen, die der Empfehlung des Gesundheits- und Sozialausschusses folgten, wurde der Antrag der Grünen auf Berücksichtigung der Pflegenden im Heilberufekammergesetz abgelehnt. Auch der Entschließungsantrag der SPD zur Errichtung einer Pflegekammer fand in der vorgelegten Form keine Zustimmung.Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V. fordert wie die anderen im Niedersächsischen Pflegerat zusammenkommenden Verbände die Einrichtung einer Pflegekammer in Niedersachsen. (18.07.2012) [mehr]

Diakonie und DEVAP neu im Bündnis für gute Pflege
Starke Lobby für pflegebedürftige Menschen und Pflegende

Der Diakonie Bundesverband und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) sind der Initiative „Bündnis für gute Pflege“ beigetreten. „Wir freuen uns über die Aufnahme im Bündnis und werden aktiv mitwirken“, betont Maria Loheide, sozialpolitischer Vorstand des Diakonie Bundesverbandes. „Das Bündnis bietet den pflegebedürftigen Menschen und den Pflegenden eine starke Lobby. Gemeinsam mit den anderen Verbänden setzen wir uns dafür ein, dass sich die Lebensbedingungen der pflegebedürftigen Menschen verbessern. Politik und Gesellschaft sollten auch die Situation der Pflegenden besser wahrnehmen.“ (16.07.2012) [mehr]



weitere Artikel

Pflegen - Online LogoPflegen - Online Logo